Platz 3 beim ersten Bayernligawettkampf

Der Wettkampf hätte für die Turner der TG nicht viel besser laufen können. Die Übungen liefen ausnahmslos gut durch. Obwohl einige riskante neue Elemente gezeigt wurden, bestritt die Mannschaft den Wettkampf fehlerfrei und musste auf keinen einzigen Joker zurückgreifen. An den Ringen und am Reck erzielte das Team sogar die Tagesbestwertungen und am Barren zähle man ebenso zu den Stärksten. Das Ergebnis: stolze 286,30 Punkte, die bisher beste Leistung! Dennoch reichte dieses Resultat nicht aus, um sich vor den Konkurrenten aus Fürth (289,50) und Unterhaching (294,90) zu platzieren. Zu stark waren deren Leistungen an Pferd und Boden. Bis zum nächsten Wettkampf will die TG hier verstärkt trainieren, um den Vorsprung aufzuholen und weiter nach vorne zu kommen.