Gaurundenwettkampf der AB-Mädels

Am 15. Oktober war es wieder soweit: Wettkampftag der AB- Jugend der Mädels in Esting. Erfreulicherweise konnte der TSV Moorenweis diesmal zwei Mannschaften stellen, die in der 1.Liga und 2.Liga vertreten waren. Dies konnte aber nur durch die Verstärkung der Turnerinnen aus Landsberied erfolgen.

1.Liga:

Durch den Aufstieg der Turngemeinschaft TSV Moorenweis/ Landsberied im Oktober 2015, konnten die Mädls der AB- Jugend sogar in der starken 1.Liga starten. Aufgrund des vorangeschrittenen Alters der jungen Damen aus dem letzen Jahr durften diese nun nicht mehr starten. Deshalb wurde eine neue Mannschaft zusammengestellt. Die AB- Jugend kämpfte sich wacker durch den Wettkampf, jedoch wurden bereits kleine Patzer bestraft. Letztendlich setzte sich die, wie erwartend leistungsfähige Konkurrenz durch und die Moorenweiser Mädels belegten den 10. Platz.

Beste Einzelturner waren Elisa Fraunhofer und Nadine Müller, die zusammen den 38. Platz in der Einzelwertung belegten.

2.Liga:

Beim zweiten Wettkampf des Tages startete die gemischte Truppe aus Moorenweis und Landsberied. Mit einem sauber geturnten Wettkampf verpasste die AB- Jugend nur um 0,45 Punkte das Treppchen und belegte einen ordentlichen 4. Platz. Besonders stach die gute Stufenbarrenleistung der Mannschaft hervor, welche die zweitbeste des Wettkampfs war nach  TV Planegg- Krailliing ll.

Sonja Jagusch erturnte sich in der Einzelwertung den hervorragenden 3. Platz. Am Gerät Stufenbarren überzeugte sie sogar mit dem 1.Platz.