Aktuelles

am letzten Juliwochenende haben die Moorenweiser zusammen mit den Kollegen aus Prittriching am schwäbischen Turnfest in Ulm teilgenommen.

Untergebracht in Schulen treffen sich hier Vereine aus ganz Schwaben zu Spaß- und Leistungswettkämpfen. Neben verschiedensten Turn-, Tanz- und Leichtathletikauftritten konnte man auch viel Kultur mitnehmen.

 

2016 06 Turnfest

Bei dem zweiten Gaurundenwettkampf haben die Turnerburschen aus Moorenweis nichts anbrennen lassen.

Gleich zwei erste Plätze und jede Menge Erfolge bei den Einzelwertungen.

Am Vormittag musste die D-Jugend mit zwei Mannschaften ran. Hier sicherte sich die Erste mit 10 Punkten Abstand Platz eins vor Gilching-Argelsried. Unter 52 Teilnehmern konnten folgende Einzelwertungen erreicht werden: #4 Bernhard Schäffler, #5 Vinzenz Tauscher, #7 Andreas Schäffler, #8 Hendrik Printz

Die zweite Mannschaft, die sich mit dem 9. Platz zufrieden geben musste kann zufrieden sein, so hat sie sich seit dem letzten Wettkampf doch stark verbessert.

Auch die Herren ließen nichts anbrennen und sicherten sich im großen Teilnehmerfeld von ganzen drei Mannschaften Platz eins und zwei vor Gröbenzell. Hier sicherten sich die Männer die besten fünf Plätze in der Einzelwertung: #1 Xandi Drebes, #2 Stefan Drebes, #3 Johannes Wecker, #4 Nico Schweitzer, #5 Laurin Brünner

Die Jungs freuen sich schon auf den nächsten Wettkampf, der im Oktober in Moorenweis statt finden wird.

 

 

Beim zweiten Bayernliga-Wettkampf sicherte sich die TG erneut einen Platz auf dem Stockerl.

Das diesjährige Ziel mindestens Zweiter zu werden, ist somit noch in Reichweite. Bis Oktober bleibt nun Zeit, die Übungen aufzustocken und die Ausgangswerte zu erhöhen. Vor allem die Abgänge, welche für die Punktzahl von entscheidender Bedeutung sind, sollen schwieriger werden. Nur dann kann die Mannschaft die fehlenden Punkte zum zweitplatzierten TV Fürth aufholen.

Allzu oft war das Wetter dieses Jahr noch nicht sommerlich. Umso erfreulicher ist es, dass die diesjährige Sonnwendfeier bei traumhaften Bedingungen stattfinden konnte. Der Himmel war wolkenfrei, die Temperaturen angenehm bis spät in die Nacht. Die Aktiven der Turnabteilung nutzten das, um den zahlreichen Festbesuchern abwechslungsreiche Aufführungen zu bieten. Von den ganz Kleinen der Vorschulgruppe bis zu den Erwachsenen der Herrenmannschaft zeigten die Jungs und Mädchen, was sie können. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und die Blaskapelle sorgte mit ihrer Musik für eine super Stimmung. Bei Anbruch der Dämmerung durften die Kinder mit Fackeln gemeinsam das Feuer entzünden und alle freuten sich über das Prasseln der Funken.

Der TSV freut sich über die gelungene Feier. So darf es nächstes Jahr gerne wieder werden.

Der Wettkampf hätte für die Turner der TG nicht viel besser laufen können. Die Übungen liefen ausnahmslos gut durch. Obwohl einige riskante neue Elemente gezeigt wurden, bestritt die Mannschaft den Wettkampf fehlerfrei und musste auf keinen einzigen Joker zurückgreifen. An den Ringen und am Reck erzielte das Team sogar die Tagesbestwertungen und am Barren zähle man ebenso zu den Stärksten. Das Ergebnis: stolze 286,30 Punkte, die bisher beste Leistung! Dennoch reichte dieses Resultat nicht aus, um sich vor den Konkurrenten aus Fürth (289,50) und Unterhaching (294,90) zu platzieren. Zu stark waren deren Leistungen an Pferd und Boden. Bis zum nächsten Wettkampf will die TG hier verstärkt trainieren, um den Vorsprung aufzuholen und weiter nach vorne zu kommen.

 

Am 18. Juni geht´s für die Jungs der TG Prittriching - Moorenweis nach Pfuhl.
Wir sind gespannt, wie wir uns im neuen Teilnehmerfeld platzieren werden und hoffen, dass sich das harte Training auszahlen wird.

Über lautstarke Unterstützung würden wir uns sehr freuen. :)

Am 16.04.2016 bestritten unsere zwei D-Jugenden ihren ersten Wettkampf in FFB. Unbeeindruckt von der starken Konkurrenz zeigten die Mädels, was sie können und holten sich den 6. und 9. Platz von 12.

Amelie Auer erreichte dabei von 60 Teilnehmern einen hervorragenden 7. Platz in der Einzelwertung.

Am letzten Wochenende der Osterferien veranstaltete der TSV Moorenweis ein Trainingslager für die erwachenen Turner und die Jugend AB. Zusammen mit Turnern vom TV Prittriching, TSV Unterpfaffenhofen-Germering, dem 1. SC Gröbenzell und vom TSV 1847 Schwaben Augsburg wurde zwei Tage intensiv trainiert. Das vierköpfige Trainerteam bestehend aus Sandra Korban, Frank Albert und Ute und Claus Thielert unterstützte die Turner beim freien Training und sorgte für zahlreiche Fortschritte.

Die D-Jugend erfüllt ihre Trainer Andi, John und Michi mit Stolz und holt sich bei der Gaurunde mit satten 10 Punkten Vorsprung den 1. Platz!

Die zweite Mannschaft musste sich mit Platz 9 zufrieden geben.

Platzierungen in der Einzelwertung:

Vinzenz Tauscher # 2
Andreas Schäffler # 5
Henrik Prinz # 7

Beim ersten Gaurundenwettkampf startete der TSV Moorenweis mit insgesamt fünf Mannschaften. Die Turner zeigten in allen Jahrgangsstufen super Leistungen und dürfen sich über gute Platzierungen freuen. Die Jüngsten konnten gleich bei ihrem ersten Jahr in der D-Jugend die Tabellenspitze erklimmen und acht Mannschaften hinter sich lassen. Die Herren traten mit zwei Mannschaften an und belegten Platz 1 und 2. Leider waren hier aber auch nur drei Mannschaften an den Start gegangen.

Die ausführliche Ergebnisliste findet man hier:

http://rupertschmerbeck.webs.com/Sieg_2016_01.pdf

Der Nachwuchs der TG Prittriching-Moorenweis wollte es wissen und startete heute beim Qualifikationswettkampf zur bayerischen Landesliga. Vier Mannschaften kämpften um die drei freien Plätze in der Landesliga. Arman Tolgay, Laurin Brünner, Tristan Fabry, Maxi Blusch, Nico Schweizer, Christoph Weigl und Florian Gödel hatten die letzten Monate eifrig trainiert, um den hohen Anforderungen gerecht zu werden. Unterstützt von den erfahrenen Tur...nern Johannes Wecker und Andreas Braunmüller trat das junge Team gegen die extrem starke Konkurrenz der TG Allgäu, dem USC München und der TG Augsburg an. Mit einer überragenden Leistung startete die Mannschaft am Pauschenpferd in den Wettkampf und sicherte sich gleich zu Beginn 41 Punkte. An den Ringen liefen die Übungen ebenfalls flüssig durch, jedoch führten einige Unsauberkeiten zu geringen Wertungen. Am Sprung erturnten die Sportler vier durchschnittliche Wertungen, am Barren überzeugten sie die Kampfrichter jedoch mit hohen Ausgangswerten und eleganter Ausführung und konnten dadurch einige Punkte gut machen. Nach diesen vier Geräten war die TG zwar auf dem vierten Platz, der Abstand zum drittplatzierten USC München war jedoch denkbar gering. Am Reck ging dann aber einiges schief. Die Kampfrichter erkannten ein Element in Nico Schweizers Übung nicht an und straften ihn mit großen Punktabzügen ab. Johannes Wecker bekam bei seinem Flugteil die Stange nicht richtig zu fassen und stürzte im anschließenden Vorschwung vom Gerät. Alles in allem musste die Mannschaft einige Federn am Reck lassen und erntete nur 30 Punkte, der Abstand zum USC war deutlich gewachsen. Dieser konnte am Boden nicht mehr aufgeholt werden, wo die Mannschaft ihren Wettkampf beendete.

Die Jungs konnten die Qualifikation zwar nicht im ersten Versuch schaffen, dürfen aber dennoch zufrieden mit ihren Leistungen sein. Sie haben sich in den letzten Monaten massiv verbessert und dies auch am Wettkampf gezeigt. Die Konkurrenz war in diesem Fall einfach zu stark. Bis zum nächsten Jahr möchten die Sportler aber soweit sein, dass sie die Qualifikation packen!

Pünktlich zu den Vereinsmeisterschaften hat die Turnabteilung neue Turnanzüge gesponsert bekommen.

Vielen Dank an Tobias Schäffler und sein Team von 123-hilfe.com für die großzügige Spende!

Die Turnabteilung veranstaltet ihre bisher größte Vereinsmeisterschaft mit knappen 80 Teilnehmern und zahlreichen Zuschauern.

Vereinsmeister 2016
  weiblich männlich
E-Jugend: Lichtenstern Amelie  
D-Jugend: Auer Amelie Schäffler Bernhardt
C-Jugend: Eichinger Angelika Justus Winter
A/B-Jugend: Süßmeier Luci Tristan Fabry
Erwachsene: Pöttinger Martina Drebes Stefan

Ganze 50 Moorenweiser nutzen das neue Gymnastikangebot von Franz und Diana.

Hier werden am Dienstag um 20:00 Uhr Inhalte aus Yoga, Pilates und Qi Gong in einem Programm zusammengefasst.

Am Dienstag vor Weihnachten trafen sich nochmal alle Turner um gemeinsam bei Pizza und Plätzchen Fotos aus der Turnsaison 2015 anzuschauen.

Bei der traditionellen Nikolausgala der Turnabteilung war dieses Jahr Einiges geboten! Von der Vorschulgruppe bis zur Erwachsenenriege zeigten alle Mannschaften einen kleine Aufführung um ihr Können zu demonstrieren. Hierbei fiel im Vergleich zum letzten Jahr sofort das gestiegene Niveau auf. Das Publikum dürfte vor allem von den Fähigkeiten der Nachwuchssportler beeindruckt gewesen sein.  Die jungen Turnerinnen und Turner begeisterten mit temporeichen Auftritten sowie Überschlägen, Flick-Flacks und Saltos vorwärts wie rückwärts. Die Erwachsenen mussten sich also richtig ins Zeug legen, um das noch zu toppen. Mit bunten Kostümen,  vielen Überraschungsmomenten und einer guten Portion Selbstironie konnte die Spannungskurve dann aber doch noch gesteigert werden.

Die Turnabteilung bedankt sich bei allen Helfern, Aktiven, Spendern und Zuschauern für den gelungenen Abend.

Am 22. November wurde der finale Wettkampf der Regional- und Bayernliga ausgetragen.

Bereits beim Einmarsch der 11 Mannschaften war eines ganz klar: Die TG Prittriching- Moorenweis hatte nicht nur die meisten Zuschauer, sondern auch die lautesten! Über 150 mitgereiste Zuschauer klatschten, jubelten und trommelten was das Zeug hielt! Hierdurch emotional gestärkt präsentierte sich das Team in Topform! An Barren, Reck und Boden liefen die Übungen flüssig... durch, sodass eine Mannschaftswertung von 49, 45 und 51 Punkten winkte. Am Pferd, das allgemein als Zittergerät bekannt ist, vermasselten sich die Jungs dann beinahe den bis dahin so guten Wettkampf. Aufgrund mehrerer Fehler erreichten sie nur eine Wertung von 38 Punkten.Wer damit rechnete, dass die Mannschaft nun einbrechen würde, hatte falsch gedacht. Getreu dem Motto "Jetzt erst recht" holten die Turner noch einmal Alles aus sich heraus und erzielten die Tagesbestleistungen an den Ringen (52 Punkte) und am Sprung (50 Punkte).

Am Ende durften sich die Athleten und das Publikum über einen zweiten Platz freuen. In der Gesamtbilanz aller vier Wettkämpfe steht die TG nun auf dem dritten Platz. Leistungsträger Benjamin Durner erreichte den 5. Platz in der Einzelwertung. Xandi Drebes konnte den 8. Platz für sich entscheiden.

Vielen Dank an alle Zuschauer und Unterstützer! Ihr habt für eine unglaublich gute Stimmung gesorgt! So viel Spaß hat das Turnen noch nie gemacht!

Beim Regionalentscheid Oberbayern errreichen die Damen der TG Prittriching-Moorenweis den dritten Platz und verpassen so um wenige Zehntel die qualifikation für den Landesentscheid.Zusammen mit den beiden Prittrichingern Simone und Lisa zeigten die Moorenweiser Turnerinnen Martina Pöttinger und Luci Süßmeier einen souveränen Wettkampf. Simone Schäfer erreichte einen hervorragenden 4. Platz in der Einzelwertung.

Mit 100 Teilnehmern veranstaltet die Turnabteilung am Wochenende des 31.10. ihr bisher größtes Trainingslager.

Wie immer steht neben der Turnerei Spaß und Teamwork im Vordergrund.

Mit professioneller Unterstützung von A-Trainerin Sandra Korban bieten unsere Trainer den Kindern und Jugendlichen ein zweitägiges Turnprogramm.

Als besonderes Schmankerl hat sich die Abteilung hierfür eine Airtrackbahn vom Tunrverein Berg geliehen, die von den Teilnehmern regelrecht zum Glühen gebracht wurde.

Vielen Dank für die große Initiative der Trainer, Helfer, Eltern und Teilnehmer!

Besonders gefreut haben wir uns auch über die Gäste aus Adelshofen, Landsberied und Jesenwang.

Die C-Jugend erreicht beim Gaurundenwettkampf den vierten Platz und verpasst nur knapp einen Platz auf dem Stockerl.

Mannschaftsbeste wurde Angelika Eichinger mit dem 9. Platz in der Einzelwertung. Knapp dahinter kommt Mannschaftskollegin Elisa Frauenhofer mit Platz 10.

Aufgrund vieler Ausfälle bildete unsere AB-Jugend eine Turngemeinschaft mit Landsberied. Die personell geschwächte Mannschaft startete am Sprung als beste Mannschaft gut in den Wettkampf. Am Stufenbarren unterliefen dann ein paar Patzer, die aber am Schwebebalken wieder mit Tagesbestwertung ausgeglichen wurden. Am Ende erturnten sich die Mädls den 2. Platz, knapp hinter Landsberg.
Somit gelang der Aufstieg in die 1. Liga. Beste Einzelwertungen:
Sophia G. 3. Platz
Sonja J. 4.Platz
Carina D. 8.Platz

 
Die zweite Mannschaft der AB-Jugend erreichte den 6. Platz. Beste Einzelturnerin war hier Leonie Sch. (14. Platz).
 
Auch die Damen turnten wieder einmal mit Prittriching in einer Turngemeinschaft. Sie verfehlten den 1. Platz um nur 0,2 Punkte und qualifizierten sich somit für den Regionalentscheid.
Beste Einzelwertungen:
Simone Sch. 1.Platz
Martina P. 3. Platz
Lisa Z. 8. Platz

Die beiden Grazien und die Teilnehmerinnen der TG Prittriching-Moorenweis bei den Gaumeisterschaften 2015.

Hier vertrat Martina Pöttinger den Verein und erreichte den Hervorragenden 7. Platz in der Einzelwertung.

Seite 2 von 2